Das Leben ist wie eine Tüte Bonbons

Freitag Kirmes 31.07. 1. Teil

Das war eine tolle Woche. Eine Freundin war von Mittwoch bis Sonntag bei mir und B.. Aber ich werde euch jetzt nur kurz vom 3 Tage Kirmes Wochenende berichten. Also der Freitag fing schon mal ausgezeichnet an. Er wurde zu unserem traurigen, aber wahren, Fresstag. Das war eine reine Orgie. Futtern Nonstop. Als wenn wir nichts besseres zu tun hatten xD. Am Abend kam dann mein Mutter die auf B. aufpassen wollte damit meine Freundin und ich auf die Kirmes gehen konnten. Soweit so gut. Dort angekommen schauen wir uns erst mal um was denn da so alles ist. Gehen vorbei an zig Fressbuden, Verkaufsständen allerlei bis wir dann bei den Kirmesgeräten angekommen sind. Dieses Jahr war die Auswahl meiner Meinung recht gering, leider. Ich hatte mich so sehr auf den Sky Screamer gefreut Nichts desto trotz haben wir uns unsere Laune davon nicht verderben lassen und sind nach einigen Minuten auf den Break Dancer zugegangen. Der Preis hat gestimmt also haben wir uns gesagt gehen wir rauf. Beide 2 Runden. Tja, nach der ersten hätte ich aussteigen sollen. Ich war ja schon sehr oft auf dem Break Dancer, aber so eine heftige Fahrt habe ich noch nie erlebt. Blöd ist es natürlich wenn man vorher den ganzen Tag nur gefressen hat. Das hat dann doch ziemlich auf den Magen geschlagen sodass mir am Ende der ersten Fahrt etwas übel wurde. In der Zeit wo neue Leute einsteigen konnten saßen wir da und haben gesehen das einer der Typen der beim Break Dancer arbeitet einen Schlauch geholt hatte um das Erbrochene eines anderen Fahrgastes aus dem Teil zu spritzen. Danach wurde mir immer schlechter und ich war immer mehr mit dem Gedanken am spielen die 2 Fahrt einfach sausen zu lassen. Naja, habe es aber zum eigenen übel nicht getan. Meine Freundin meinte dann nur zu mir:" Eine Fahrt hälst du noch aus!" Ich:" Dafür gebe ich dir keine Garantie." Ich kenne mich was das betrifft sehr gut und wusste das ich besser hätte aussteigen sollen. So ging dann aber die 2. Fahrt los, keine Fluchtmöglichkeit mehr. Nach kurzer Zeit hatte ich die Augen zusammengekniffen und mich mit beiden Händen an den Stangen festgekrallt. Die Power war aber zu stark und ich immer schwächer, Kreislauf wollte schlappmachen, sodass ich hin und hergestoßen wurde xD Der doofe Typ da hat immer wieder die Leute gefragt ob se noch eine Runde wollen und er machts auch noch. Und dann geschah es das ich gemerkt habe das langsam der Countdown begann. Mir wurde Eiskalt und das Wasser lief mir heiß schubweise im Mund zusammen. Da war mir klar, hält der nicht in den nächsten Sekunden an dann würde ich im Break Dancer erbrechen. Das hat auch meine Freundin gemerkt. Zum Glück hielt gerade rechtzeitig der Break Dancer an. Ich hatte immer noch die Augen zu und die Hände vor dem Mund, konnte aber noch hören wie meine Freundin zu mir meinte das ich das Sicherheitsdingen (der große Bügel xD) öffnen sollte. Hab ich sofort gemacht, der Break Dancer hat noch gar nicht komplett gestoppt da bin ich schon rausgehüpft und von dem ganzen Teil runtergerannt. Da kamen mir dann noch zwei Tussen entgegen, der einen konnte ich ausweichen die andere hab ich etwas angerempelt und dann war ich endlich unten angekommen. Zum Glück standen direkt Sträucher um die Ecke und ein paar Anhänger. Bin direkt da in eine Ecke. Es sei gesagt ich musste mich nicht übergeben, aber wenn ich bedenke wie beschissen es mir ging, wäre es mir lieber gewesen. Ich habe geschwitzt und war eiskalt am ganzen Körper. Ich konnte nicht stehen und nicht gucken weil sich alles gedreht hatte. Meine Freundin war in der Zwischenzeit auch angekommen und ihr gings auch nicht besser. Wir waren beiden leichenblass. Voll fies, einige Leute die an uns vorbeigingen bzw uns sahen dachten wir hätte gesoffen und äußerten dies auch Oo° Leute, wir sind keine Pubertierenden Teenager mehr die sich besaufen müssen um unser mickriges Selbstbewusstsein hochzupuschen. Naja, auf jeden Fall sind wir dann irgendwann weitergegangen auch wenns uns noch nicht ganz gut ging. Aber trotz allem wurde der Abend noch super. Ich habe Pfeile werfen auf Ballons gemacht, Dosenwerfen und so Sachen halt xD Damit konnte ich meiner kleinen eine riesen Freude machen. Habe ihr einige Sachen erobert ^^ und es hat viel Spaß gemacht. Um 22:00 irgendwann oder auch später waren wir wieder zu hause. Aber ich glaube es war nach 10 Uhr weils doch schon etwas dunkler war als wir angekommen sind. Waren beide auch ziemlich müde.

Wie es Samstag und heute Sonntag gelaufen ist schreibe ich dann morgen xD ~

2.8.09 21:20
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Gratis bloggen bei
myblog.de